Frankfurt am Main „Frankfurt-Sachsenhausen”

Gesamtansicht -
Kupferstich, um 1719
32,2 x 37,4 cm (Darstellung)
34,2 x 40,2 cm (Blatt)

1.400,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Frankfurt-Sachsenhausen"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, um 1719. 32,2 x 37,4 cm (Darstellung) / 34,2 x 40,2 cm (Blatt).

Oberhalb in der Panoramadarstellung betitelt "Abbildung des großen Brandes Zu Franckfurt am Mayn in der so genanten Bockgassen in der Nacht vom 26 auf den 27 Juny um 21 Uhr". Darunter in dem Plan der Stadt mit der dreigeteilten ausführlichen Legende. Sehr seltener anonymer Einblattdruck mit Einzeichnungen der Ereignisse im Jahre 1719. Die zweigeteilte Ansicht zeigt in der oberen Panoramaansicht den großen Brand in der Bockgasse, mit dem Wappen des Frankfurter Adlers und in der unteren Planansicht die Stadt mit dem Verlauf des Main und den umfangreichen Befestigungsanlagen. Der sogenannte Große Christenbrand war die größte Brandkatastrophe bis zu den Bombenangriffen des Zweiten Weltkrieges. Er brach am 26. Juni aus und vernichtete innerhalb von drei Tagen die gesamte nordwestliche Altstadt mit über 400 Häusern.

Mit den normalen Verlagsbugfalten. Im Ganzen gut erhalten.

Zuordnung


Ortsansichten Hessen, Main (Fluss), Brand von 1719, Befestigungsanlagen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.