Frankfurt am Main „Mainkai”

Altstadtansicht -
Lithografie über Tonplatte, um 1836
27,5 x 38,4 cm (Darstellung)
36,4 x 54,9 cm (Blatt)

400,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Mainkai"

Historische Ortsansicht. Lithografie über Tonplatte, um 1836. Von James Duffield Harding. 27,5 x 38,4 cm (Darstellung) / 36,4 x 54,9 cm (Blatt).

Im Stein unten links monogrammiert, datiert und betitelt "Frankfort augt. 1834. JDH". Die Ansicht zeigt den Mainkai mit Blick auf die Alte Mainbrücke im Hintergrund. Im Zentrum steht der Saalhof mit dem Rententurm, der ehemaligen Zollstelle. Er ist das älteste erhaltene Bauwerk der Altstadt und beherbergt heute das Historische Museum der hessischen Hauptstadt. Das Ufer vor dem Saalhof war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts Frankfurts wichtigster Hafenbereich. Romantische Ansicht aus der Zeit des Biedermeier mit Staffagen verschiedener Gewerke.

Lagerspuren im Rand. Minimal fleckig. Insgesamt gut erhalten.

Künstler


Harding, James Duffield - (1798 Deptford - 1863 Barnes), englischer Zeichner und Lithograf. Schüler von Samuel Prout. Mitglied der Old Water Colour Society. Häufige Studienreisen an den Rhein. Lieferte viele Vorlagen für grafische Folgen.

Zuordnung


Ortsansichten Hessen, Main (Fluss), Biedermeier, Architektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.