Emmerich am Rhein „Emmerick”

Gesamtansicht -
Kupferstich, koloriert, 1674
13,8 x 23,5 cm (Darstellung)
20 x 29,5 cm (Blatt)

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Emmerick"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, koloriert, 1674. Von Gaspar Bouttas, nach Johan Peeters der Ältere. 13,8 x 23,5 cm (Darstellung) / 20 x 29,5 cm (Blatt).

Innerhalb der Darstellung in Titelfahne bezeichnet. Unterhalb der Ansicht signiert: "Ioannes Peeters deliniavit, Gasper Bouttats fecit in aqua forti et excudit Antwerpiae cum privilegio". Darunter bekleidender Text in Niederländisch und Französisch. Über der Darstellung mit "95" nummeriert. Das Blatt zeigt die Hansestadt Emmerich über den Rhein hinweg.In den Ecken oben findet sich jeweils ein gefülltes Wappen. Auf dem Rhein wird Schiffahrt betrieben. Unten rechts wird der Rhein mit "RHENVS flu:" bezeichnet.

Blatt hat mehrere winzige Stockflecken und ist leicht verbräunt. In der linken Ecke Fehlstelle hinterlegt und restauriert. Insgesamt dennoch gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Peeters d. Ä., Johan - (1624 Antwerpen - 1677 Antwerpen). Flämischer Marinemaler und Vedutenzeichner des Barock, Bruder von Gillis und Bonaventura Peeters. 1645 Meister der St.-Lukas-Gilde in Antwerpen. 1648-52 Reise durch Nordostfrankreich. Steuerte aus dem dabei entstandenen Skizzembuch einige Ansichten für Merians 'Topographiae Galliae' bei. War als Maler auf Seestücke und Schiffswracks spezialisiert.

Zuordnung


Segelboot / Segelboote, Schiffahrt, Rhein (Fluss), Ortsansichten Nordrhein-Westfalen, Kreis Kleve, Hansestadt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.