Düsseldorf „Das Künstlerfest im Malkasten zu Düsseldorf”

Sammelblatt -
Holzstich, koloriert, um 1877
34,5 x 48,8 cm (Darstellung)
39,2 x 54,2 cm (Blatt)
39,2 x 54,2 cm (Trägerblatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Das Künstlerfest im Malkasten zu Düsseldorf"

Historische Ortsansicht. Holzstich, koloriert, um 1877., nach Carl Maria Seyppel. 34,5 x 48,8 cm (Darstellung) / 39,2 x 54,2 cm (Blatt) / 39,2 x 54,2 cm (Trägerblatt).

Unterhalb der Darstellung typografisch betitelt "Das Künstlerfest im Malkasten zu Düsseldorf zu Ehren des Deutschen Kaiserpaares. Originalzeichnung von C. M. Seyppel". Dekoratives Sammelblatt mit sechs Ansichten. Der Malkasten war ein 1848 in Düsseldorf gegründeter Künstlerverein. Am 6. September 1877 fand das Kaiserfest in Gegenwart des Kaiserpaares dort statt. Das Zentralbild mit der Schwanenteichszene wird umrandet mit den Bühnenbildern des Germanenzuges, Jagdzug, Winzerzug, der Rudolph von Habsburg Szene und der Szene, in der Blücher bei Caub einreitet. Dieses Ereignis in Verbindung mit dem Kaiserbesuch der Vorführung erschien den Düsseldorfern als so bedeutend, dass sie davon ein Wandgemälde im Sitzungssaal des Neuen Rathauses anfertigen ließen.

Im Ganzen fachmännisch auf beigen Untersatzpapier montiert. Mit der normalen Verlagsbugfalte. Sonst gut erhaltenes Blatt.

Künstler


Seyppel, Carl Maria - (1847 Düsseldorf - 1913 ebd.) Deutscher Genre- und Bildnissmaler, Karikaturist und Schriftsteller. Schüler von Ludwig Knaus. Werke in diversen Museen vertreten.

Zuordnung


Ruhrgebiet, Ortsansichten NRW, Kunstverein Malkasten, Feste, Deutscher Kaiser

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.