Dresden „Dresden”

Samuel Prout - Brühlsche Terasse
Kolorierte Lithografie, um 1840
41,0 x 27,5 cm (Darstellung)
54,5 x 36,5 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Dresden"

Historische Ortsansicht. Kolorierte Lithografie, um 1840. Von Samuel Prout. 41,0 x 27,5 cm (Darstellung) / 54,5 x 36,5 cm (Blatt).

Im Stein unten rechts betitelt "Dresden". Detailansicht eines Portales bei der Brühlschen Terasse im Dresden der Biedermeierzeit. Erarbeitet in der typischen Bildsprache der Proutschen Veduten, welche sich nicht zuletzt durch ihre Detailtreue auszeichnen. Guter Druck mit dezentem Kolorit auf grauem Velinpapier.

Leichte Lagerspuren im Rand. Im Ganzen gut erhalten.

Künstler


Prout, Samuel - (1783 Plymouth - 1852 London). Englischer Vedutenmaler, Aquarellist und Lithograph. Bereits mit 18 Jahren für J. Brittons "Beauties of England and Wales" tätig. 1803 zog er nach London, wo er sich bis 1812 aufhielt. Um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, gab er Unterricht, malte Marinebilder und gab Zeichenbücher heraus. Hier machte er sich wohl auch mit der neuen Technik der Lithographie vertraut und vervollkommnete sich darin. Ab 1818 bereiste er wiederholt den Kontinent und malte Landschaften und Architekturveduten aus England, Holland, Frankreich, Deutschland und Italien.

Zuordnung


Stadtansichten Dresden, Schlösser, Barock, Architektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.