Danzig / Gda?sk „Danzig”

Seeszenerie - Peeters & Winkles
Stahlstich, 1840
10,8 x 16,0 cm (Darstellung)
15,0 x 23,8 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Danzig"

Historische Ortsansicht. Stahlstich von Peeters & Winkles, 1840. 10,8 x 16,0 cm (Darstellung) / 15,0 x 23,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Graphik mittig betitelt. Künstler- und Verlagsangaben "gez. v. Peeters" links, "gest. v. Winkles" und "Leipzig, d. Binders Kunst_Verlag" rechts. Malerischer Blick über Danzig in Polen mit Bürgerstaffage im einleitenden Vordergrund.

Das Blatt wurde schmal zugeschnitten. Minimal gebräunter Fleck und minimal angeschmutzt im rechten Rand. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Winkles, Henry - (um 1800 - 1860). Englischer Architekturmaler und Stahlstecher. Beschickte 1819-23 und 1832 die Ausstellungen der Royal Academy in London. Als Stahlstecher zunächst für William Tombleson in London tätig. Eröffnete 1824 in Karlsruhe mit C. L. Frommel das erste Atelier für Stahlstich in Deutschland. 1832 wieder in London tätig. Gründete später ein eigens Atelier ?Winkles & Lehmann? in Leipzig.

Peeters d. Ä., Johan - (1624 Antwerpen - 1677 Antwerpen). Flämischer Marinemaler und Vedutenzeichner des Barock, Bruder von Gillis und Bonaventura Peeters. 1645 Meister der St.-Lukas-Gilde in Antwerpen. 1648-52 Reise durch Nordostfrankreich. Steuerte aus dem dabei entstandenen Skizzembuch einige Ansichten für Merians 'Topographiae Galliae' bei. War als Maler auf Seestücke und Schiffswracks spezialisiert.

Zuordnung


Ortsansicht Polen, Pommern

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.