Daniel Berger nach J. c. Frisch „Schwerins Tod / In der Schlacht bey Prag den 6ten May 1757”

-
Kupferstich, 1790
42,0 x 59,0 cm (Darstellung)
50,9 x 66,8 cm (Blatt)
56,4 x 70,0 cm (Passepartout)

380,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Schwerins Tod / In der Schlacht bey Prag den 6ten May 1757"

Historische Künstlergraphik. Kupferstich, 1790. Von Daniel Berger, nach Johann Christoph Frisch. 42,0 x 59,0 cm (Darstellung ) / 50,9 x 66,8 cm (Blatt) / 56,4 x 70,0 cm (Passepartout).

Die lebendige, detailreiche Darstellung zeigt eine Episode des Siebenjährigen Krieges in einem dramatischen Szenario. Rechts im Hintergrund sind Kampfhandlungen und das Weichbild der Stadt Prag zu sehen.

Entlang der Darstellung beschnitten und auf Trägerkarton kaschiert. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand. - Blatt in einem Karton-Passepartout montiert.

Künstler


Berger, Daniel - (1744 Berlin - 1824 Berlin). Deutscher reproduzierender Kupferstecher. Sohn und Schüler des Friedrich Gottlieb Berger. Ebenso Schüler der Berliner Akademie unter Blaise Nicolas Le Sueur. Um 1764 für ein halbes Jahr in der Werkstatt von Georg Friedrich Schmidt tätig. Ab 1778 Mitglied und ab 1787 Professor der Berliner Akademie.

Frisch, Johann Christoph - (1738 in Berlin - 1815 ebenda) war ein Berliner Hofmaler, Zeichner und Radierer unter Friedrich II..

Zuordnung


Preußen / Preussen, Preußen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.