Cooper, Robert „Abschied”

-
Radierung, 1812
19,5 x 13,5 cm (Darstellung)
34,2 x 28,6 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Abschied"

Historische Künstlergraphik. Radierung, 1812. Von Robert Cooper. 19,5 x 13,5 cm (Darstellung ) / 34,2 x 28,6 cm (Blatt).

Unterhalb bei dem Beitext betitelt sowie mit den Künstler- und Verlagsangaben versehen "The Farewell", "H. Corbould del. Rob. Cooper sculpt". Erschienen 1812 in London. Die Darstellung zeigt eine Abschiedsszene zwischen einem Militaristen und seiner Familie. Feiner Stich in der Technik des Farbpunktierstich. Schönes Genreblatt im Zeitgeist des Klassizismus auf datiertem Whatmann Papier mit schmalem Rand um die Plattenkante.

Leichte Lagerspuren. Minimal fleckig. Im Ganzen gut erhalten.

Künstler


Cooper, Robert - (tätig um 1800 in London). Englischer Grafiker und Maler. Arbeitete als Illustrator, Porträtstecher in Punktiermanier u. a. für diverse Magazine. Führte bis 1826 einen eigenen Kupferstichverlag.

Zuordnung


Militaria, Klassizismus, Grafik des 19. Jahrhunderts

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.