Braunlage „Braunlah Das Eisen Hüttenwerck (?)”

Ortsansicht -
Kupferstich, 1654
13,5 x 35,5 cm (Darstellung)
16,5 x 47,0 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Braunlah Das Eisen Hüttenwerck (?)"

Historische Ortsansichten. Kupferstich, 1654. Von Caspar Merian. 8,0 x 17,0 cm (Darstellung) / 9,5 x 20,5 cm (Blatt).

Innerhalb der Darstellung mittig betitelt. Die bedeutenden Gebäude, Einrichtungen und umliegenden Landmassen wurden durch Buchstaben gekennzeichnet. Dazu findet sich die entsprechende Legende in der oberen linken Ecke. Außerdem wurden die Bode und die Kirche benannt. Atmosphärische Ansicht der anhaltinischen Stadt Braunlage im Harz mit ihrem Hüttenwerk aus dem der Rauch in den Himmel aufsteigt. Gerahmt wird die Szenerie von den bewaldeten Anhöhen des Harzes.

Die schmal beschnittene Graphik wurde auf ein Trägerblattmontiert. Die Verlagsbugfalte wurde fachgerecht geglättet. Das Trägerblatt ist am unteren Rand leicht gewellt. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Merian, Caspar - (1627 Frankfurt am Main - 1686 Schloss Waltha/Westfriesland). Bedeutender topographischer Kupferstecher und Verleger des Barock. Sohn und Schüler des Kupferstechers Matthäus Merian d. Ä., Halbbruder von Maria Sibylla Merian. Nach dem Tod des Vaters führte er den Frankfurter Verlag gemeinsam mit seinem Bruder Matthäus d.J. Herausgegebene Hauptwerke 'Topographia Germaniae' und 'Theatrum Europaeum'.

Zuordnung


Ortsansicht Sachsen-anhalt, Harz

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.