Böttger, Klaus „Georg Friedrich Händel”

-
Radierung und Aquatinta, 1989
32,3 x 24,6 cm (Darstellung)
53,3 x 39,3 cm (Blatt)

290,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Georg Friedrich Händel"

Moderne Künstlergrafik. Radierung und Aquatinta, 1989. Von Klaus Böttger. Künstlerexemplar. 32,3 x 24,6 cm (Darstellung) / 53,3 x 39,3 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung betitelt "Georg Friedrich Händel", von Hand signiert und datiert "Klaus Böttger 89". Ferner als Künstlerexemplar ausgewiesen "e. a. (d. h. epreuve d'artiste)". Ferner römisch nummeriert "XIV/XXV". Qualitätvolle Arbeit des renommierten Grafikers in einem seltenen Künstlerexemplar. Erschienen als Exemplar 14 von 25. Aus seinem berühmten Zyklus "Weltsprache Musik". Sehr guter Druck mit spürbarem Grat, schönem Plattenton sowie noch ungereinigten Plattenrändern. Schönes Beispiel seiner Kunst, in der sein technisches grafisches Können voll zum Ausdruck kommt. Auf vollrandigem, festen Bütten in Graubraun gedruckt.

Insgesamt sehr guter Erhaltungszustand.

Künstler


Böttger, Klaus - (1942 Dresden - 1992 Wiesbaden) Deutscher Grafiker. Studium der Kunstgeschichte und Kunsterziehung. Klaus Böttger pflegte eine enge Beziehung zur Büchergilde, in deren Grafikeditionen zahlreiche Radierungen von ihm erschienen. Er arbeitete bevorzugt in thematischen Zyklen. Der bekannteste ist die ?Weltsprache Musik? mit den Portraits von 14 Komponisten.

Zuordnung


Musikerbildnis, Musik & Musikgeschichte, Künstlerexemplare, Händel

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch