Blume, Harry „Leipzig, Augustusplatz”

-
Lithografie, 1957
45,0 x 50,0 cm (Darstellung)
59,6 x 77,0 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Leipzig, Augustusplatz"

Moderne Künstlergraphik. Lithografie, 1957. Von Harry Blume. 45,0 x 50,0 cm (Darstellung) / 59,6 x 77,0 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung in Bleistift von Hand signiert und datiert "Blume, Harry 57". Ferner betitelt "Leipzig, Augustusplatz". Belebte Stadtansicht aus der Anhöhe auf den Augustusplatz Richtung Süden mit diversen Staffagen. Kontrastreicher Steindruck in Pinseltechnik auf festem Velinpapier.

Insgesamt gut erhalten.

Künstler


Blume, Harry - Harry Blume (1924 in Leipzig - 17. März 1992 ebenda) war ein deutscher Maler, Grafiker und Hochschullehrer. Blume gehörte 1947 zu den ersten Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Er studierte Malerei bei Ernst Hassebrauk und lehrte fortan von 1961 bis 1989 als Dozent, anschliessend bis 1992 im Lehrauftrag der Hochschule für Grafik und Buchkunst. Der Künstler war verheiratet mit der Leipziger Malerin und Grafikerin Christel Blume-Brenzler.

Zuordnung


HGB Leipzig, Kunst der 50er Jahre, Graphik der DDR, Leipzig

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch