Bloemaert, Frederick „Bäuerin”

-
Kupferstich, um 1670
21,0 x 16,6 cm (Darstellung)
24,3 x 18,5 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Bäuerin"

Historische Künstlergraphik. Kupferstich, um 1670. Von Frederick Böoemaert. 21,0 x 16,6 cm (Darstellung ) / 24,3 x 18,5 cm (Blatt).

In der Platte unten links nummeriert "89". Links typische Arbeit der niederländischen, graphischen Kunst des 17. jahrhunderts, ausgeführt in feiner Kupferstichmanier. Klarer Druck auf Bütten des 17. Jahrhunderts mit Wasserzeichen Wappen Fleur de Lis und allseits mindestens 1 cm Rand.

Nur minimale Lagerspuren. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Bloemaert, Frederick - (um 1610 Utrecht - um 1670 ebd.). Niederländischer Kupferstecher. Sohn des Abraham Blaomaert. Schuf vor allem diverse Folgen mit ländlichen Motiven und Genredarstellungen nach den Vorlagen seines Vaters, welche nachhaltigen Einfluss auf die förmliche Zeichenschule "Fondamenten der teecken Konst ardigh geinverteert door Abraham Bloemaert" hatten. 1626 war er der Overman der Gilde von Utrecht.

Zuordnung


Graphik des 17. Jahrhunderts, Genre, Alltag, Trachten, Berufe

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.