Berlin „Kreuzberg”

Panoramaansicht -
Lithographie, koloriert, 1840
27,0 x 45,0 cm (Darstellung)
31,7 x 49,8 cm (Blatt)

450,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Kreuzberg"

Historische Ortsansicht. Lithographie, koloriert, 1840. Von Ferdinand Stademann. 27,0 x 45,0 cm (Darstellung) / 31,7 x 49,8 cm (Blatt).

Zentralbild eines seltenen Souvenirblattes, am oberen und unteren Rand mit der Gebäudelegende der fehlenden 36 Ansichten. Schönes Panorama von Kreuzberg vom Belle-Alliance-Denkmal aus gesehen. Gedruckt zu München von J. Selb bei Caspare in Berlin. Eines der Hauptblätter des Künstlers. Siehe auch Gernot Ernst 7614.

Im Ganzen fachmännig restauriert und aufgezogen. Etwas angestaubt. Sonst sehr dekoratives und seltenes Blatt.

Künstler


Stademann, Ferdinand - (1791 Berlin - 1872 München) Seit 1812 in königlich bayerischen Diensten. Ging 1832 mit König Otto nach Griechenland. Vater des bekannten Malers Adolf Stademann.

Zuordnung


Stadtansichten Berlin, Kreuzberg, Belle-Alliance-Denkmal

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.