Berlin „Friedrich Hospital”

-
Federlithografie, koloriert, um 1840
15,7 x 26,0 cm (Darstellung)
21,4 x 30,7 cm (Blatt)

70,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Friedrich Hospital"

Historische Stadtansicht. Federlithografie, koloriert, um 1840. 15,7 x 26,0 cm (Darstellung) / 21,4 x 30,7 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung bezeichnet "Ansicht des Grossen Friedrichs Hospitals und Waisen Hauses zu Berlin". Ferner mit dem Verlegervermerk "Lith. Anst. von H. Delius". Die Ansicht zeigt den alten Gebäudekomplex an der Stralauer Straße. Es wurde von Martin Grünberg im Auftrag von Kurfürst Friedrich III. ab 1697 auf einem Areal zwischen Stralauer Straße, Neuer Friedrichstraße und der Waisenbrücke an der Spree als Hospital erbaut. Dekoative Stadtteilvedute, mit einem ansprechenden Kolorit versehen.

Mit den normalen Verlagsbugfalten. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Zuordnung


Stadtansichten Berlin, Spree, Architektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.