Basel „Die schiefe Rheinbrücke bei Basel”

Ansicht -
Holzstich, koloriert, um 1880
19,2 x 35 cm (Darstellung)
27,8 x 40,8 cm (Blatt)

50,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Die schiefe Rheinbrücke bei Basel"

Holzstich, koloriert, um 1880. 19,2 x 35 cm (Darstellung) / 27,8 x 40,8 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung mit "Die schiefe Rheinbrücke bei Basel. IV" betitelt. Detaillierte Ansicht der Wettsteinbrücke in Basel, der zweitältesten Rheinbrücke der Stadt. 1876 legte das Baudepartement von Basel die Pläne für eine geneigte Harzgrabenbrücke vor, es galt, die Höhendifferenz zwischen der gross- und kleinbasler Rheinseite auszugleichen. Die Brücke erhielt den Spitznamen "Schiefe Brücke".

Blatt etwas gebräunt, mit kleinen Randläsuren. Verso mit weiterem Holzstich. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Zuordnung


Rhein (Fluss), Kanton Basel-Stadt, Brücke & Brücken, Alpen & Alpenlandschaft

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.