Münchberg „Münchsberg”

Kupferstich - Daniel Meisner
Kupferstich, 1629
7,5 x 14,3 cm (Darstellung)
14,5 x 19,0 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Münchsberg"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1629. 7,5 x 14,3 cm (Darstellung ) / 14,5 x 19,0 cm (Blatt).

Über- und unterschrieben mit lateinisch-deutschem Sinnspruch. Innerhalb der Graphik links oben in einer Vignette betitelt und rechts oben mit einem unausgefüllten Stadtwappen versehen. Außerdem findet sich rechts oben die Nummerierung ?30?. Schöne Ansicht des Klosters Michaelsberg in Bamberg, dass hier fälschlicherweise als "Münchsberg" bezeichnet wurde. Im Vordergrund sind Staffagefiguren in Tracht den Sinnspruch darstellend abgebildet.

Berieben und angeschmutzt in der rechten unteren Blattecke. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Meisner, Daniel - (1585 in Komotau in Böhmen - 1625 Frankfurt am Main). Deutscher Buchautor bzw. Dichter. übersiedelte von Böhmen nach Frankfurt am Main. Er hatte den Titel eines Poeta Laureatus Caesareus inne.

Zuordnung


Ortsansichten Bayern, Oberfranken

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch