Balga (Russland) „Balga”

Ansicht -
Radierung / Kupferstich, 1684
12,7 x 16,4 cm (Darstellung)
31 x 19,2 cm (Blatt)

200,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Balga"

Historische Ortsansicht. Radierung / Kupferstich, 1684. 12,7 x 16,4 cm (Darstellung) / 31 x 19,2 cm (Blatt).

Aus: Hartknoch, Christoph : Alt- und Neues Preussen Oder Preussischer Historien Zwey Theile. (Hallervorden: Johann Andreae 1684)

Mittig oben innerhalb der Darstellung mit "Balga. Wie man Sie auff dem Haff Syet" betitelt. Die Darstellung zeigt die Burg Balga, die 1239 vom Deutschen Orden erobert wurde. Die günstige und beherrschende Lage Balgas machte die Ordensburg zum Schlüssel zu den östlichen Landschaften Preußens.

Blatt leicht gebräunt und fleckig. Druck auf der vollen Buchseite. Verso links auf Trägerpapier montiert. Insgesamt gut erhaltenes Blatt.

Künstler


Hartknoch, Christoph - (1644 in Jablonken - 1687) war ein preußischer Historiker, Kartograph und Kupferstecher. 1679 schrieb er ein Buch über Preußische Geschichte, erst in lateinisch, dann auch in deutscher Sprache Alt- und Neues Preußen, sowie auch eine Preußische Kirchengeschichte (Kirchen-Historia).

Zuordnung


Russland, Ostpreußen, Deutscher Orden

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.